Blaulicht

Wohnhaus in Flammen

12.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Pfingstmontagabend ist in Esslingen ein Einfamilienhaus in Brand geraten und hoher Sachschaden entstanden. Gegen 21.35 Uhr meldeten Nachbarn Flammen am gegenüberliegenden Haus in der Esslinger Heidestraße. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen der Wintergarten und ein ans Haus angebauter Holzschuppen lichterloh in Flammen. Das Feuer griff bereits auf das Einfamilienhaus über und machte dieses unbewohnbar. Die beiden Bewohner im Alter von 83 und 85 Jahren konnten das Gebäude unverletzt verlassen und kamen vorübergehend bei Bekannten unter. Die Feuerwehr rückte mit 14 Fahrzeugen und 54 Einsatzkräften an. Der Rettungsdienst war vorsorglich vor Ort. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von mindestens 400 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auf Gegenfahrbahn geraten

NECKARTAILFINGEN (lp). Etwa 20 000 Euro Sachschaden und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend auf der K 1257 ereignet hat. Der 33-jährige Fahrer einer Mercedes E-Klasse war gegen 20.30 Uhr von Neckartailfingen nach Altdorf…

Weiterlesen

Fahrzeugbrand in Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Zu einem Fahrzeugbrand ist es am frühen Freitagmorgen in der Wollmarktstraße in der Kirchheimer Innenstadt gekommen. Kurz vor sieben Uhr geriet ein BMW Mini vermutlich aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum in Brand. Einer Zeugin und einer sich in der Nähe befindliche…

Weiterlesen

Amphetamin beschlagnahmt

GRABENSTETTEN (lp). Einen offensichtlich schwunghaften Rauschgifthandel einer mutmaßlichen Dealerin aus Grabenstetten hat die Kriminalpolizei aufgedeckt. Auf die Spur der 39-jährigen Deutschen waren Beamte einer Rauschgiftermittlungsgruppe durch anderweitige Ermittlungen gekommen. Nachdem die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen