Blaulicht

Wohnhaus in Flammen

12.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Pfingstmontagabend ist in Esslingen ein Einfamilienhaus in Brand geraten und hoher Sachschaden entstanden. Gegen 21.35 Uhr meldeten Nachbarn Flammen am gegenüberliegenden Haus in der Esslinger Heidestraße. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen der Wintergarten und ein ans Haus angebauter Holzschuppen lichterloh in Flammen. Das Feuer griff bereits auf das Einfamilienhaus über und machte dieses unbewohnbar. Die beiden Bewohner im Alter von 83 und 85 Jahren konnten das Gebäude unverletzt verlassen und kamen vorübergehend bei Bekannten unter. Die Feuerwehr rückte mit 14 Fahrzeugen und 54 Einsatzkräften an. Der Rettungsdienst war vorsorglich vor Ort. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von mindestens 400 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt im Kreisel missachtet

NÜRTINGEN (lp). Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Glück nur leicht verletzt wurde eine 40-jährige Pedelec-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag im Kreisverkehr Max-Eyth-Straße und Carl-Benz-Straße ereignet hat. Ein 73-Jähriger war gegen 17.15 Uhr mit seinem Nissan auf…

Weiterlesen

Brennende Tujabäume

LICHTENWALD (lp). Noch unklar ist die Ursache eines Brandes von mehreren alten Tujabäumen am Montagmorgen auf einer Wiese oberhalb der Staufenstraße. Gegen 11.40 Uhr wurde der Brand einer Hecke der Feuerwehr gemeldet. Wie sich herausstellte, handelte sich dabei um mehrere, etwa 20 Meter hohe…

Weiterlesen

Versuchter Einbruch in Firma

HOLZMADEN (lp). Vermutlich gestört wurden die Unbekannten, die am frühen Sonntagmorgen versucht hatten, in eine Firma in der Zeller Straße einzubrechen. Mittels einer Leiter kletterten die Einbrecher zwischen 0.30 und 4.30 Uhr auf das Dach des Gebäudes und versuchten sich von dort gewaltsam…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen