Blaulicht

Warnung vor Betrügern

29.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) In den vergangenen Tagen wurde ein 66-Jähriger aus einer Esslinger Kreisgemeinde von Betrügern um mehrere hundert Euro gebracht. Der Mann erhielt Anrufe von angeblichen Mitarbeiterinnen eines Gewinnspielunternehmens, die ihm vorgaukelten, er habe eine fünfstellige Summe gewonnen. Für deren Erhalt müsse er allerdings vorab die Versicherungskosten für den Werttransport bezahlen. Nachdem der Mann hierfür mehrere Wertkarten gekauft und den Betrügern die zum Einlösen des Guthabens benötigte PIN mitgeteilt hatte, wurde er stutzig und informierte die Polizei. Diese warnt vor dem bekannten Vorgehen: Das Versprechen angeblich hoher Gewinne ist eine Masche, die Betrüger in den unterschiedlichsten Varianten anwenden. Das Ziel ist jedoch immer das Geld ihrer Opfer. Vor einer Gewinnübergabe werden diese dazu aufgefordert, eine Gegenleistung zu erbringen, beispielsweise in Form einer Gebührenzahlung. Die Anrufer geben sich nicht selten als Rechtsanwälte aus, täuschen seriöse Rufnummern vor, geben klare Zahlungsanweisungen oder drohen gar mit einer Strafanzeige. Eine Auszahlung des Gewinns erfolgt jedoch nie. Die Opfer müssen meist mit weiteren Anrufen und Forderungen rechnen. Es wird ausdrücklich geraten, in solchen Fällen nicht auf die Betrüger einzugehen und die Polizei zu informieren.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gegen Baum geprallt

NT-NECKARHAUSEN (lp). Glück im Unglück hatte eine 18-jährige Fahranfängerin am Karfreitag. Gegen 4.10 Uhr kam sie unmittelbar nach dem Ortsausgang von Neckarhausen nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sie mit ihrem BMW frontal gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der BMW…

Weiterlesen

Mit Inlinern verunglückt

AICHTAL-NEUENHAUS (lp). Ein achtjähriges Mädchen, das mit seinen Inlinern am Donnerstag kurz nach 16 Uhr unterwegs war, wollte im Einmündungsbereich die Schönaicher Straße an einem abgesenkten Bordstein ohne anzuhalten überqueren und stieß gegen einen Mercedes Viano. Das Mädchen wurde durch den…

Weiterlesen

Busfahrer attackiert

UNTERENSINGEN (lp). Weil ein zusteigender Fahrgast im Bereich der Esslinger Straße an der Haltestelle Blumenstraße dem Busfahrer ein bereits abgelaufenes Kurzstreckenticket vorlegte und der Busfahrer daraufhin die Mitnahme ablehnte, ist es zu einem Streitgespräch gekommen. Im weiteren Verlauf…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen