Blaulicht

Vorfahrtsberechtigten übersehen

11.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (lp). Ein schrottreifes Auto und ein Sachschaden von 7000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag an der Einmündung der Steigstraße in die Reuderner Straße ereignet hat. Ein 63-Jähriger war gegen 14.15 Uhr mit seinem VW Crafter auf der Steigstraße unterwegs und wollte an der Einmündung in die vorfahrtsberechtigte Reuderner Straße einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden VW Passat, dessen 38-jähriger Fahrer keine Chance mehr hatte, rechtzeitig zu reagieren. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, verletzt wurde zum Glück niemand. Allerdings war an dem Passat wirtschaftlicher Totalschaden entstanden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Motorrad in Gegenverkehr

ESSLINGEN (lp). Mit schweren Verletzungen ist ein 21-jähriger Motorradfahrer am Mittwochabend ins Krankenhaus geflogen worden. Der Yamaha-Fahrer befuhr gegen 18.10 Uhr die L 1150 von Esslingen-Oberhof in Richtung „Rotes Kreuz“ und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer leichten…

Weiterlesen

Lkw rammt Auto

NÜRTINGEN (lp). Erheblicher Sachschaden in Höhe von 18 000 Euro ist am Dienstagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Wörthbrücke entstanden. Auf der Fahrt in Richtung Metzingen wechselte ein 47-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug von der linken auf die rechte Spur,…

Weiterlesen

Kind angefahren und geflüchtet

FILDERSTADT (lp). Nach einem grauen VW-Bus, dessen Fahrer am Donnerstagmorgen auf dem Radweg an der Einmündung Ringstraße/Dresdener Straße ein Kind angefahren haben und geflüchtet sein soll, fahndet das Polizeirevier Filderstadt. Den bisherigen Ermittlungen zufolge war eine 13-Jährige gegen 7.40…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen