Blaulicht

Vorfahrt missachtet

05.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Sachschaden in Höhe von 12 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag entstanden. Zudem hat sich ein Fahrer leichte Verletzungen zugezogen. Ein 74-Jähriger war um 10.20 Uhr mit seinem Ford Focus aus dem Parkplatz beim Bahnhof auf die Oberboihinger Straße gefahren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des 47 Jahre alten Fahrers eines Ford Transit. Durch die Wucht der Kollision prallte der Focus nach rechts in den Grünstreifen ab und noch gegen ein Verkehrszeichen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der 47-Jährige klagte über leichte Schmerzen und wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Polizeibeamte beleidigt

NÜRTINGEN (lp). Am Freitagnacht gegen 23.40 Uhr teilte zunächst eine Verkehrsteilnehmerin mit, dass eine betrunkene Person auf der Stuttgarter Straße, Höhe eines Fast Food-Restaurant, mehrfach versucht habe, Fahrzeuge anzuhalten. Eine Streifenbesatzung traf zunächst keine Person mehr an. Kurz…

Weiterlesen

Brand in Mehrfamilienhaus

DETTINGEN/ERMS (lp). Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Hölderlinstraße wurden die Rettungskräfte am Samstag gegen 5.10 Uhr alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen brach in einer Dachgeschosswohnung aus noch unbekannten Gründen ein Feuer aus, welches letztendlich die Wohnung total…

Weiterlesen

Bus mit Zwille beschossen

PLIEZHAUSEN (lp). Die Polizei Reutlingen fahndet nach einer Person, die am Freitagabend gegen 23.20 Uhr in Pliezhausen auf einen Linienbus geschossen hat. Nach ersten Ermittlungen wurde der Linienbus im Bereich der Alten Steige vermutlich mit einer Zwille beschossen. Eine Scheibe wurde…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen