Blaulicht

Von Baumhaus gestürzt

24.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Nach dem Sturz von einem Baumhaus in der Liebenäckerstraße musste am späten Donnerstagnachmittag ein dreijähriger Junge mit einem Rettungshubschrauber in eine Stuttgarter Klinik geflogen werden. Der Bub spielte mit seiner Schwester gegen 18 Uhr im Garten und fiel aus einer Höhe von über zwei Meter kopfüber auf einen geschotterten Boden. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde er mit Kopfverletzungen in die Klinik geflogen. Mittlerweile befindet sich der Junge außer Lebensgefahr.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Brandalarm in Hotel

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Die Rettungskräfte sind am Samstagabend gegen 21.15 Uhr aufgrund eines Brandalarmes mit einem Großaufgebot zu einem Hotel in der Filderbahnstraße ausgerückt. Bei ersten Überprüfungen der Feuerwehr wurde eine Rauchentwicklung in den Lüftungsschächten festgestellt,…

Weiterlesen

In Haus eingestiegen

WERNAU (lp). Am frühen Sonntag in der Zeit zwischen 0 Uhr und 1 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Kirchheimer Straße aufgehebelt und ist so in das Gebäudeinnere gelangt. Dort durchwühlte er mehrere Schränke und entwendete Bargeld und Schmuck. Die…

Weiterlesen

Rangelei bei Fußballspiel

NÜRTINGEN (lp). Im Rahmen des Fußballspiels zwischen der TSV Oberensingen und dem SV Bonlanden ist es am Freitag gegen 19.50 Uhr auf dem Sportplatz Oberensingen zu einer Rangelei gekommen, an welcher Spieler und Zuschauer beteiligt waren. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde ein Bonlandener…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen