Blaulicht

Verpuffung im Ölofen

14.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Die wohl durch einen technischen Defekt verursachte Verpuffung in einem Ölofen hat am Mittwochabend zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei geführt. Gegen 19.45 Uhr wählte die Bewohnerin eines Gebäudes in der Sulzgrieser Straße den Notruf, nachdem es durch die Verpuffung zu einer Rauchentwicklung gekommen war. Die Anruferin schaltete noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte den Ofen selbstständig ab. Zu Personen- oder Sachschäden war es nicht gekommen. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 30 Feuerwehrleuten vor Ort.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrzeug übersehen

REICHENBACH (lp). Zwei Fahrzeuge mussten am Mittwochnachmittag nach einem Verkehrsunfall in Reichenbach abgeschleppt werden. Ein 60-Jähriger war mit seinem Chrysler um 13.30 Uhr von einem Gaststättenparkplatz nach links auf die Ulmer Straße gefahren. Hierbei übersah er den von links kommenden…

Weiterlesen

Gartenhäuser aufgebrochen

OWEN (lp). Erst am Mittwochabend wurde entdeckt, dass ein Unbekannter mehrere Gartenhäuser im Gewann In der Au, in der Verlängerung der Fabrikstraße aufgebrochen hat. Zwischen Sonntag, 19 Uhr, und Mittwoch verschaffte sich der Unbekannte gewaltsam Zutritt zu bislang mindestens zehn Gartenhäuser.…

Weiterlesen

Zusammenbruch am Steuer

OSTFILDERN (lp). Ein Autofahrer ist am Mittwochmittag während der Fahrt aufgrund einer medizinischen Ursache am Steuer zusammengesackt und kurze Zeit später gestorben. Der 59-Jährige befuhr mit seinem Wagen gegen 12.45 Uhr die Kreuzbrunnenstraße vom Scharnhauser Park kommend in Richtung…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen