Schwerpunkte

Blaulicht

Ungebetene Gäste randalierten

11.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Mit elf Streifenwagenbesatzungen rückte die Polizei am frühen Sonntagmorgen um 0.20 Uhr zu einer privaten Feier in die Kleingartenanlagen bei der Brühlstraße an. Grund waren mehrere ungebetene Gäste, die angefangen hatten, die Party zu sprengen und zu randalieren. Als sie vom Veranstalter gebeten wurden, die Feier zu verlassen, kam es zur körperlichen Auseinandersetzungen, wobei zum Teil auch mit Messern gedroht wurde. Als die ungebetenen Gäste das Anrücken der Polizei vernahmen, flüchteten sie in Richtung Kirchheimer Straße. Die Polizei stellte mehrere Personen im Alter zwischen 17 und 22 Jahren, die aufgrund der Personenbeschreibung mutmaßlich an der Auseinandersetzung beteiligt waren. Sie müssen nun mit einer Anzeige rechnen. Bei einem 17-Jährigen aus Kirchheim wurden zudem Drogen gefunden. Ernsthaft verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Lkw prallt gegen Bahnunterführung

PLOCHINGEN (lp). Ein Lkw ist am frühen Donnerstagmorgen in einer Bahnunterführung im Filsweg stecken geblieben. Ein 29-Jähriger war gegen 3.20 Uhr trotz Beschilderung mit dem zu hohen Fahrzeug in Fahrtrichtung Ulmer Straße in die Unterführung gefahren und dabei mit dem Dach des Lkw-Aufbaus gegen…

Weiterlesen

In Kurve ins Schleudern geraten

ESSLINGEN (lp). Eine 45-Jährige ist am DonnerstagmorgenIn einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und dabei zum Glück unverletzt geblieben. Die Frau befuhr gegen acht Uhr mit ihrem BMW die L1192 in Richtung Berkheim, als sie in einer scharfen Linkskurve ins Schleudern geriet, von der Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen