Blaulicht

Unfall mit 20 000 Euro Schaden

14.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Ein Sachschaden von 20 000 Euro und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 8 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Esslingen in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete. Ein 35 Jahre alter Opel-Fahrer befand sich auf der rechten Spur und stand zwischen zwei LKW im Stau. Er entschied sich vermutlich, die Autobahn zu verlassen und wechselte auf den Ausfädelungsstreifen der Anschlussstelle Esslingen. Hierbei übersah er einen 33-jährigen Audi-Fahrer, der sich bereits dort befand. Obwohl der Audi-Fahrer noch versuchte, nach rechts auszuweichen, kam es zu einem Zusammenstoß. Der Audi prallte gegen die rechte Leitplanke. Der Opel schleuderte nach links und stieß mit dem Sattelzug eines 26-Jährigen zusammen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auto aufgebrochen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Das Polizeirevier Filderstadt sucht den Täter, der am Donnerstag, gegen 0.10 Uhr, in der Dieselstraße einen Pkw aufgebrochen hat. Der Unbekannte schlug auf dem Parkplatz einer Gaststätte die Seitenscheibe eines blauen Ford Focus ein und entwendete Bargeld. Er war…

Weiterlesen

Einbruch in Gaststätte

WENDLINGEN (lp). Auf den Inhalt eines Geldspielautomaten habe es Unbekannte abgesehen, die am frühen Donnerstagmorgen in eine Gaststätte in der Schillerstraße eingebrochen sind. Gegen vier Uhr verschafften sich die Einbrecher mit brachialer Gewalt über die Eingangstüre Zutritt zu der Gaststätte.…

Weiterlesen

Kranwagen umgekippt

LENNINGEN (lp). Zeitaufwändig gestaltete sich die Bergung eines Kranwagens, der am Donnerstagvormittag auf der Hochwanger Steige von der Fahrbahn abgekommen und umgkippt ist. Der Kranwagen, ein mehrere Tonnen schweres, ehemaliges Militärfahrzeug, war gegen 10.20 Uhr auf der K 1264 bergaufwärts…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen