Blaulicht

Unfall im Tunnel

06.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag im Zeppelintunnel der B 27 hat bis in die Abendstunden hinein zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Die 49 Jahre alte Fahrerin eines Ford Explorer, die gegen 16.50 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der Bundesstraße in Richtung Tübingen unterwegs war, erkannte zu spät, dass ein 29-jähriger VW-Fahrer im stockenden Verkehr abgebremst hatte und fuhr auf. Dabei zog sich der 29-Jährige leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 10 000 Euro. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe war eine aufwändige Fahrbahnreinigung durch ein Spezialfahrzeug erforderlich, weshalb der linke Fahrstreifen bis 20 Uhr gesperrt werden musste. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verdächtiger nach Raub ermittelt

OSTFILDERN-SCHARNHAUSER PARK (lp). Gegen einen 31-jährigen Tatverdächtigen, der sich wegen Einbruchdiebstahls bereits in Untersuchungshaft befindet, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen nun auch wegen des Verdachtes des schweren Raubes. Der Mann war bereits…

Weiterlesen

Fahrradfahrer von Pkw erfasst

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein 15-Jähriger ist am Mittwochmorgen mit seinem Fahrrad über den Fußgängerüberweg in der Bahnhofstraße in Leinfelden gefahren und dabei von einem Pkw erfasst worden. Die 63 Jahre alte Autofahrerin war kurz nach 7.30 Uhr mit ihrem Daihatsu Sirion in Richtung Rohrer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen