Blaulicht

Übermüdet am Steuer

24.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Hohen Sachschaden verursachte ein 18-Jähriger bei einem Unfall am Montag auf der Autobahn. Gegen 1 Uhr fuhr ein 18-Jähriger Fahranfänger auf der A 8 bei Kirchheim in Richtung München. Der junge Fahrer eines Mercedes fiel vermutlich in einen Sekundenschlaf. Auf der leeren Autobahn geriet sein Auto nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Durch den Aufprall wurde der Mann wieder wach, er konnte sein Fahrzeug auf dem Standstreifen anhalten. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Sachschaden am Fahrzeug auf 10 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Biker zu Fall gebracht

BEMPFLINGEN (lp). Nach der Kollision eines Pkw und eines Motorrads am Dienstagabend ist der 54 Jahre alter Biker zur Versorgung seiner Verletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen worden. Der Mann fuhr gegen 20.45 Uhr die Lindenstraße entlang und wurde dabei offenbar von einer…

Weiterlesen

Fußgängerin angefahren

REICHENBACH/FILS (lp). Mit schweren Verletzungen musste eine 61-jährige Fußgängerin am Mittwochmorgen nach einem Verkehrsunfall in der Schillerstraße ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 52-Jähriger war gegen 6.40 Uhr mit seinem VW Polo auf der Schillerstraße in Richtung Kreisverkehr Stuttgarter…

Weiterlesen

Jugendlicher bei Unfall verletzt

PLOCHINGEN (lp). Ein jugendlicher Kleinkraftrad-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag verletzt worden, als ihm ein Autofahrer die Vorfahrt genommen hat. Ein 38-Jähriger war mit seinem Daewoo um 13.50 Uhr auf der Brühlstraße unterwegs. An der Kreuzung mit der Urbanstraße übersah…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen