Blaulicht

400 Strohballen bei Raidwangen verbrannt – Kinder gesucht

19.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Foto: SDMG/Krytzner
Foto: SDMG/Krytzner

Am Samstag um 12.25 Uhr sind der Feuerwehr brennende Strohballen bei den Erdbeerfeldern in der Verlängerung der Talstraße in Raidwangen gemeldet worden. Insgesamt wurden 400 Strohballen im Gesamtwert von 24 000 Euro ein Raub der Flammen.

400 Strohballen verbrannt

Mehr Bilder finden Sie <link 1940>in der Bilderstrecke</link>.

Mehr Bilder finden Sie in der Bilderstrecke.

Die Löscharbeiten, bei denen die Feuerwehren aus Nürtingen, Raidwangen und Reudern im Einsatz waren, zogen sich bis weit in die Nacht hinein. Mit zwei Baggern mussten die Strohballen weitflächig auseinandergezogen werden, damit die immer wieder aufflammenden Glutnester gelöscht werden konnten. Nach derzeitigen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die Strohballen mutwillig angezündet wurden. Kurz vor Brandausbruch wurden drei Kinder oder Jugendliche im Alter zwischen zehn und 15 Jahren bei den gelagerten Strohballen gesehen. Sie waren alle etwa 1,55 Meter groß, trugen dunkle unauffällige Kleidung, wobei einer einen sogenannten „Hoodie“ getragen haben soll. Im Rahmen der Fahndung, an der sich auch ein Polizeihubschrauber beteiligte, wurden die drei nicht gefunden. Das Polizeirevier Nürtingen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (0 70 22) 9 22 40. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter Ladendieb

ESSLINGEN (lp). Wegen Ladendiebstahls und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 24-jährigen mutmaßlichen Ladendieb. Der betrunkene Mann war am Samstagabend, gegen 18.45 Uhr, in einem Elektronikmarkt in der Berliner Straße aufgefallen,…

Weiterlesen

Jugendlicher schwer verletzt

FRICKENHAUSEN (lp). Schwere Verletzungen hat ein Jugendlicher am Sonntagmittag erlitten, als ein landwirtschaftliches Gerät auf ihn gestürzt ist. Der 15-Jährige schob mit drei Freunden kurz vor 13.30 Uhr ein Ballenförderband durch die Siemensstraße. Als der an der rechten Seite gehende…

Weiterlesen

Auto überschlagen

LICHTENWALD (lp). Ein Schwerverletzter und ein schrottreifes Auto sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf der K 1209 ereignet hat. Ein 23-Jähriger war gegen 18.15 Uhr mit seinem Peugeot 207 auf dem sogenannten Kaisersträßle von Thomashardt in Richtung Manolzweiler…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen