Blaulicht

Streit nach Fahrkartenkontrolle

15.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (lp). Am Mittwochmorgen kam es gegen 7.25 Uhr am Bahnhof in Plochingen zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 24-Jährigen und zwei Mitarbeitern der Deutschen Bahn. Ein 46-jähriger Prüfer kontrollierte mit einer 25-jährigen Kollegin den im Landkreis Esslingen wohnenden Mann kurz zuvor in einer S-Bahn der Linie S1 in Richtung Plochingen. Nachdem der 24-jährige syrische Staatsangehörige kein gültiges Ticket vorweisen konnte und offenbar falsche Personalien angab, soll es nach dem Ausstieg in Plochingen zu verbalen Auseinandersetzungen und Handgreiflichkeiten gekommen sein. Hierdurch erlitt die 25-jährige Fahrkartenprüferin leichte Schürfwunden an der rechten Hand. Eine Streife der Landespolizei nahm den mutmaßlichen Täter fest und übergab ihn an Bundespolizisten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Messer gedroht

KIRCHHEIM (lp). Ein mit einem Messer bewaffneter 23-Jähriger hat am Donnerstagmorgen in der Charlottenstraße für Aufregung gesorgt. Gegen 8 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Einsatzleitstelle der Polizei ein und meldeten einen Mann, der mit einem Messer in der Hand einen anderen verfolge. Im…

Weiterlesen

Zusammenbruch am Steuer

OSTFILDERN (lp). Ein Autofahrer ist am Mittwochmittag während der Fahrt aufgrund einer medizinischen Ursache am Steuer zusammengesackt und kurze Zeit später gestorben. Der 59-Jährige befuhr mit seinem Wagen gegen 12.45 Uhr die Kreuzbrunnenstraße vom Scharnhauser Park kommend in Richtung…

Weiterlesen

Radler fährt Jugendliche an

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine jugendliche Fußgängerin ist am frühen Mittwochmorgen in Leinfelden von einem Radfahrer angefahren und verletzt zurückgelassen worden. Der unbekannte Radler bog kurz vor 6.30 Uhr von der Wagnerstraße nach links auf einen Fußweg ab. Hierbei schnitt er die Kurve…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen