Blaulicht

Stoppschild missachtet

14.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Auf eine Vorfahrtsmissachtung ist ein Verkehrsunfall zurückzuführen, der sich am Donnerstagvormittag bei Wernau ereignet hat. Ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr gegen 9.20 Uhr von der Bundesstraße 313 an der Abfahrt Wernau ab. Die anschließende Kreuzung mit der Kirchheimer Straße wollte er geradeaus überqueren, um anschließend wieder auf die Bundesstraße aufzufahren. Dabei missachtete der Mann ein Stoppschild und kollidierte mit dem von rechts kommenden Lastwagen eines 44-jährigen Kraftfahrers. Bei der Kollision entstand nach ersten Erkenntnissen ein Blechschaden von 8000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Fahrbahn abgedrängt

DENKENDORF (lp). Zu einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Montagmorgen, gegen 3.15 Uhr, auf der Landesstraße zwischen Denkendorf und Neuhausen ereignet hat, sucht das Polizeirevier Filderstadt Zeugen. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes in Richtung Neuhausen, als seinen Angaben nach ein…

Weiterlesen

Blumenkassen aufgebrochen

FILDERSTADT/LEINF.-ECHTERDINGEN (lp). Mehrere Kassen an Blumenfeldern sowie einem Kürbisverkaufsstand sind in den vergangenen Tagen aufgebrochen worden. Ein bislang unbekannter Täter flexte in der Nacht von Samstag auf Sonntag an einem Blumenfeld neben der Sielminger Straße zwischen Stetten und…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

DENKENDORF (lp). Vier Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Denkendorf leicht verletzt worden. Ein 29-Jähriger war um 12.15 Uhr mit einem BMW in der Heerstraße unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Furtstraße übersah er den Cadillac eines 35-jährigen Mannes. Durch die Kollision…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen