Blaulicht

Schulhof verwüstet

25.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Mehrere Unbekannte haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwischen 22 und 7 Uhr auf dem Schulhof und im Gebäude des Schelztorgymnasiums ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Wie die Polizei mitteilt, waren die Täter offenbar in eine gegenüberliegende Gartenlaube eingebrochen und hatten daraus einen Kanister mit Kraftstoff und eine Axt entwendet. Anschließend fällten sie damit auf dem Gelände der Schule einen Baum und setzten diesen auf dem Schulhof mithilfe des Kraftstoffs in Brand. Zusätzlich beschädigten die Unbekannten mit dem Forstwerkzeug einen weiteren Baum und zwei massive, als Sitzgelegenheiten dienende Baumstämme. Auch diese versuchten die Täter anzuzünden. Mit dem restlichen Kraftstoff legten sie mehrere Spuren auf dem Schulhof und zündeten diese an. Außerdem drangen die Randalierer auch noch in das Schulgebäude ein und entwendeten in der Mensa mehrere Packungen Lebensmittel und Getränke. Einen Teil davon verbrannten sie, mehrere Joghurtbecher wurden gegen die Außenfassade der Schule geworfen. Der Sachschaden ließ sich gestern noch nicht beziffern. Die Polizei Esslingen sucht nun Zeugen unter der Telefonnummer (07 11) 3 99 00.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Missglückter Ausparkversuch

ESSLINGEN (lp). Am Samstagvormittag gegen 11.35 Uhr ist eine 51-jährige Autofahrerin auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Alleenstraße im Industriegebiet Esslingen-Zell beim Ausparken schwer verletzt worden. Die Smart-Lenkerin fuhr zunächst ein Stück rückwärts und kollidierte dabei mit…

Weiterlesen

Zwischen zwei Pkw eingeklemmt

NEUFFEN (lp). Ein 50-jähriger Mann wurde am Samstagmittag gegen 12.20 Uhr in der Bergstraße zwischen zwei Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Der 50-Jährige befuhr mit seinem VW die Bergstraße von der Hauptstraße kommend und hielt auf Höhe eines Geldinstituts entgegen der Fahrtrichtung auf…

Weiterlesen

B 28 nach Unfall gesperrt

METZINGEN (lp). Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Metzingen und Bad Urach sind am Samstagabend kurz vor 20 Uhr zwei Personen leicht verletzt worden. Ein 72-jähriger Fahrzeuglenker stand mit seinem Smart in der Nothaltebucht vor der Abfahrt Neuhausen. Von dort fuhr er auf…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen