Blaulicht

Schockanrufe gescheitert

19.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). In Nürtingen wurden möglicherweise im Roßdorf mehrere Straftaten verhindert. Erst vor zwei Wochen hatten Präventionsbeamte der Polizeidirektion Esslingen vor russisch sprechenden Anwohnern im Stephanushaus in Vorträgen vor Schockanrufen gewarnt. In diesem Ortsteil gingen am Dienstagnachmittag vier Schockanrufe ein. Sämtliche angerufenen Personen ließen sich von den Anrufern nicht täuschen. Die Betrüger behaupteten, dass nahe Angehörige der Angerufenen in einen Unfall verwickelt worden seien und nun für anstehende Krankenhauskosten sofort ein Geldbetrag in Höhe von mehreren Tausend Euro bezahlt werden müsse. In keinem der vier Fälle wurde Geld bezahlt, stattdessen wurde die Polizei eingeschaltet.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Gaststätte eingebrochen

WENDLINGEN (lp). Auf den Inhalt eines Geldspielautomaten habe es Unbekannte abgesehen, die am frühen Donnerstagmorgen in eine Gaststätte in der Schillerstraße eingebrochen sind. Gegen 4 Uhr verschafften sich die Einbrecher mit brachialer Gewalt über die Eingangstüre Zutritt zu der Gaststätte.…

Weiterlesen

Kranwagen umgekippt

LENNINGEN (lp). Zeitaufwändig gestaltete sich die Bergung eines Kranwagens, der am Donnerstagvormittag auf der Hochwanger Steige von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt ist. Der Kranwagen, ein mehrere Tonnen schweres, ehemaliges Militärfahrzeug, war gegen 10.20 Uhr auf der K 1264 bergaufwärts…

Weiterlesen

Auto aufgebrochen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Das Polizeirevier Filderstadt sucht den Täter, der am Donnerstag, gegen 0.10 Uhr, in der Dieselstraße einen Pkw aufgebrochen hat. Der Unbekannte schlug auf dem Parkplatz einer Gaststätte die Seitenscheibe eines blauen Ford Focus ein und entwendete Bargeld. Er war…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen