Blaulicht

S-Bahn-Surfer in Esslingen

09.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Sein Leben leichtfertig aufs Spiel setzte ein bislang unbekannter Mann am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr. Der Lokführer einer Regionalbahn bemerkte den Unbekannten, wie er auf einer S-Bahn der Linie S1 aus Richtung Stuttgart kommend mitsurfte und am Bahnhof Esslingen absprang. Anschließend soll der Mann in Richtung Neckar geflohen sein. Die Fahndung durch Beamte der Bundespolizei verlief ohne Erfolg.

Der Unbekannte wird als etwa 20 bis 30 Jahre alt beschrieben. Er soll zur Tatzeit einen dunklen Pullover getragen und außerdem eine rote Umhängetasche mitgeführt haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Telefonnummer (07 11) 87 03 50 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Missglückter Ausparkversuch

ESSLINGEN (lp). Am Samstagvormittag gegen 11.35 Uhr ist eine 51-jährige Autofahrerin auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Alleenstraße im Industriegebiet Esslingen-Zell beim Ausparken schwer verletzt worden. Die Smart-Lenkerin fuhr zunächst ein Stück rückwärts und kollidierte dabei mit…

Weiterlesen

Zwischen zwei Pkw eingeklemmt

NEUFFEN (lp). Ein 50-jähriger Mann wurde am Samstagmittag gegen 12.20 Uhr in der Bergstraße zwischen zwei Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Der 50-Jährige befuhr mit seinem VW die Bergstraße von der Hauptstraße kommend und hielt auf Höhe eines Geldinstituts entgegen der Fahrtrichtung auf…

Weiterlesen

B 28 nach Unfall gesperrt

METZINGEN (lp). Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Metzingen und Bad Urach sind am Samstagabend kurz vor 20 Uhr zwei Personen leicht verletzt worden. Ein 72-jähriger Fahrzeuglenker stand mit seinem Smart in der Nothaltebucht vor der Abfahrt Neuhausen. Von dort fuhr er auf…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen