Blaulicht

Rechts vor links missachtet

06.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (lp). Die Missachtung der Grundregel rechts vor links ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, den ein 16-jähriger Rollerfahrer am Montagabend an der Einmündung Mörikestraße/Keplerstraße verursacht hat. Der Jugendliche war gegen 20.30 Uhr auf seinem Motorroller auf der Mörikestraße unterwegs. An der Einmündung zur Keplerstraße missachtete er die Vorfahrt eines 37-Jährigen, der mit seinem Seat von der Kepplerstraße nach links in die Mörikestraße einbiegen wollte. Beim Versuch, zu bremsen und auszuweichen stürzte der Rollerfahrer und rutschte samt seinem Fahrzeug gegen die Front des Seat. Ein Rettungswagen brachte den 16-Jährigen ins Krankenhaus. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 6000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Reh zusammengeprallt

ESSLINGEN (lp). Mit schweren Verletzungen musste ein Motorradfahrer nach einem Wildunfall auf der Kreisstraße zwischen Esslingen und Aichwald ins Krankenhaus gebracht werden. Der 57-jährige Biker war am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr mit seiner Yamaha in Richtung Aichschieß unterwegs, als zwei…

Weiterlesen

Vermisste Frau lebend gefunden

BEMPFLINGEN (lp). Seit Donnerstagabend wurde eine unter Demenz erkrankte 81jährige Frau vermisst. Eine umfangreiche Suche in Bempflingen und Umgebung war trotz Polizeihubschrauber, eines Personenspürhundes und der Rettungshundestaffel mit Flächensuchhunden erfolglos. Die Polizei fahndete auch…

Weiterlesen

Nach Unfall davon

FRICKENHAUSEN (lp). Ganz erheblich betrunken war nach Polizeiangaben ein 63-Jähriger, der am Donnerstagabend in der Ziegeleistraße einen geparkten Pkw touchiert hat und anschließend einfach weitergefahren ist. Ein Zeuge alarmierte gegen 21.40 Uhr die Polizei, nachdem er in der Gartenstraße einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen