Blaulicht

Radfahrer soll sich melden

11.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Freitag gegen 12.15 Uhr kam es in der Jakobstraße Ecke Werastraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem achtjährigen Mädchen und einem Fahrradfahrer. Nach einer Kollision stürzte das Kind und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Radfahrer kümmerte sich um das Kind und erfragte auch dessen Gesundheitszustand. Nachdem auch eine bekannte Nachbarin am Ort des Geschehens vorbeifuhr und das Kind mitnahm, fuhr der Radfahrer weiter. Die Polizei in Nürtingen sucht nun nach dem unbekannten Radfahrer, um den Verkehrsunfall aufnehmen zu können. Dieser sei etwa 18 bis 25 Jahre alt und war auffallend stark tätowiert. Zeugen können sich beim Polizeirevier Nürtingen unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kirschendieb sägt Bäume ab

WEILHEIM/TECK (lp). Weil er offensichtlich möglichst leicht an das Obst mehrerer Kirschbäume auf einem Flurstück im Gewann Nasse Wiesen gelangen wollte, hat ein Dieb am vergangenen Wochenende kurzerhand eine Säge ausgepackt. In der Zeit zwischen Freitag, 17 Uhr, und Sonntag, 9.30 Uhr, wurden…

Weiterlesen

Führerschein entzogen

WENDLINGEN (lp). Völlig unkooperativ hat sich ein 32-jähriger VW Scirocco-Fahrer am Sonntagabend verhalten, als er in der Schäferhauser Straße von Beamten des Polizeireviers Nürtingen einer Verkehrskontrolle unterzogen werden sollte. Die Polizisten waren gegen 23 Uhr auf den Wagen des Mannes…

Weiterlesen

Verdacht auf Brandstiftung

ESSLINGEN-WÄLDENBRONN (lp). Wegen des Verdachts einer möglichen Brandstiftung ermittelt das Polizeirevier Esslingen nach dem Brand eines Gartenhauses am Sonntagabend. Gegen 21.30 Uhr gingen mehrere Notrufe bei den Einsatzleitstellen ein, wonach es auf einem Grundstück in der Talstraße brennen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen