Blaulicht

Papierstapel in Brand geraten

25.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Aufgrund eines Versehens ist ein Papierstapel im Keller einer Firma in der Filderbahnstraße in Bernhausen am Montagmittag in Brand geraten. Ein Mitarbeiter der Firma hatte gegen 12 Uhr einen Ofen befeuert und vergessen, eine Abdeckung anzubringen. Vermutlich aufgrund des entstandenen Funkenflugs entzündete sich das unmittelbar neben dem Ofen gelagerte Papier. Das Feuer konnte von einem Angestellten und der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Die Feuerwehr musste noch die stark verrauchten Räumlichkeiten belüften. Es entstand geringer Sachschaden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Motorradfahrer flüchten

Zwei liefern sich Verfolgsjagd mit Polizei – Einer geschnappt

UNTERENSINGEN (lp). Am Samstag kurz vor 21 Uhr nahm eine Streifenbesatzung zwei Motorräder im Bereich der Nürtinger Straße wahr. Als die Streifenbesatzung hinterherfuhr, beschleunigten die beiden Kräder und…

Weiterlesen

Nach Unfall geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Freitagnachmittag hat ein Fahrzeuglenker in Echterdingen einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. Zwischen 12.35 und 15 Uhr war der Unfallverursacher auf der Zaunackerstraße unterwegs und hat dort vermutlich rangiert.…

Weiterlesen

Ortsschild abgesägt

DETTINGEN/ERMS (lp). Mit einem Werkzeug haben offensichtlich in der vergangenen Nacht bislang unbekannte Vandalen das Ortschild der Gemeinde Dettingen/Erms im Bereich der Metzinger Straße abgesägt und neben dem Gehweg abgelegt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen