Blaulicht

Palette fällt auf Arbeiter

02.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HOLZMADEN (lp). Mit einem Rettungshubschrauber musste ein schwerverletzter Mann nach einem Arbeitsunfall am Dienstagvormittag in eine Spezialklinik geflogen werden. Der 46-Jährige war kurz nach elf Uhr mit einem Kollegen mit Dacharbeiten an einem Einfamilienhaus in der Brunnenstraße beschäftigt. Der Mann wollte eine Palette mit Holzplatten mit einem Kran umsetzen. Aus bislang ungeklärter Ursache löste sich die über eine halbe Tonne schwere Palette und fiel auf den Arbeiter. Dieser wurde eingeklemmt und musste von seinem Kollegen befreit werden. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde er in die Klinik geflogen. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt hat die Ermittlungen übernommen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Lkw schiebt Kleinwagen auf Mittelstreifen

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und einem Gesamtschaden von 9000 Euro ist es am Mittwochvormittag auf der B 313 in Nürtingen gekommen. Der 30 Jahre alter Fahrer eines Sattelzugs befuhr gegen 11 Uhr die Bundesstraße von Plochingen kommend in Richtung Nürtingen und…

Weiterlesen

Kind angefahren

KIRCHHEIM (lp). Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein vierjähriger Bub bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend ereignet hat. Ein 26-Jähriger war gegen 21 Uhr mit seinem Mercedes auf der Keplerstraße unterwegs, als plötzlich das Kind, hinter einem geparkten Fahrzeug hervor über die…

Weiterlesen

Aufprall auf der mittleren Spur

DENKENDORF (lp). Am Dienstag gegen 15.50 Uhr befuhr ein 36-jähriger Porsche-Fahrer die A 8 zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen. In der Baustelle wechselte er vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, um einen Sattelzug zu überholen. Zur gleichen Zeit wechselte eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen