Blaulicht

Mutmaßlicher Räuber und Dealer

12.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Wegen des Verdachts des Raubes und des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen einen 19-jährigen Portugiesen aus Kirchheim. Der Heranwachsende steht im dringenden Verdacht, im Oktober und Dezember 2018 gemeinsam mit einem 16-jährigen Komplizen für zwei Fälle des Straßenraubs verantwortlich zu sein. Außerdem soll er seit mindestens November 2018 regelmäßig Marihuana verkauft haben. Der 19-Jährige befindet sich seit Freitag in Untersuchungshaft. In der Nacht zum 14.Oktober 2018 war ein 21-Jähriger in der Schülestraße von zwei Angreifern niedergeschlagen, getreten und seiner Geldbörse beraubt worden (wir berichteten). Eine ähnliche Tat hatte sich in der Nacht zum 2. Dezember 2018 in der Wellingstraße zum Nachteil eines 35-Jährigen ereignet. Dieser war von mehreren Personen zu Boden gebracht und ebenfalls beraubt worden (wir berichteten). Im Zuge der Ermittlungen waren der bereits wegen Körperverletzungsdelikten polizeilich bekannte 19-Jährige und der 16-jährige Jugendliche ins Visier der Polizei geraten. Nachdem sich der Tatverdacht erhärtet und sich zusätzlich Hinweise darauf ergeben hatten, dass der 19-Jährige mit Marihuana Handel treiben soll, erwirkte die Staatsanwaltschaft Stuttgart Durchsuchungsbeschlüsse für die beiden in Kirchheim wohnenden Verdächtigen, die am vergangenen Donnerstag vollstreckt wurden. Bei dem Älteren fanden und beschlagnahmten die Ermittler insgesamt über 250 Gramm Marihuana und über 1200 Euro mutmaßliches Dealergeld. Nach seiner vorläufigen Festnahme wurde der 19-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Freitag beim Amtsgericht Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Die Ermittlungen gegen die beiden Beschuldigten und weitere mutmaßliche Komplizen, auch zu verschiedenen zurückliegenden Körperverletzungsdelikten, dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Messer gedroht

KIRCHHEIM (lp). Ein mit einem Messer bewaffneter 23-Jähriger hat am Donnerstagmorgen in der Charlottenstraße für Aufregung gesorgt. Gegen acht Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Einsatzleitstelle der Polizei ein und meldeten einen Mann, der mit einem Messer in der Hand einen anderen verfolgen…

Weiterlesen

Fahrzeug übersehen

REICHENBACH (lp). Zwei Fahrzeuge mussten am Mittwochnachmittag nach einem Verkehrsunfall in Reichenbach abgeschleppt werden. Ein 60-Jähriger war mit seinem Chrysler um 13.30 Uhr von einem Gaststättenparkplatz nach links auf die Ulmer Straße gefahren. Hierbei übersah er den von links kommenden…

Weiterlesen

Gartenhäuser aufgebrochen

OWEN (lp). Erst am Mittwochabend wurde entdeckt, dass ein Unbekannter mehrere Gartenhäuser im Gewann In der Au, in der Verlängerung der Fabrikstraße aufgebrochen hat. Zwischen Sonntag, 19 Uhr, und Mittwoch verschaffte sich der Unbekannte gewaltsam Zutritt zu bislang mindestens zehn Gartenhäuser.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen