Blaulicht

Motorradfahrer schwer verletzt

24.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Das nicht beachtete Rotlicht einer Baustellenampel war vermutlich die Ursache für einen Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der B 313. Der 57 Jahre alte Lenker eines Sattelzugs fuhr gegen 7.45 Uhr bei der Baustelle auf Höhe der Einmündung der Oberensinger Straße stadtauswärts. Offenbar erkannte der 57-Jährige das für ihn geltende Rotlicht der Baustellenampel nicht und fuhr in die Kreuzung ein, so berichtet die Polizei. Dort kollidierte die Zugmaschine frontal mit einem 61 Jahre alten Motorradfahrer, der die B 313 von der Bunsenstraße kommend in Richtung Oberensinger Straße überqueren wollte. Der 61-Jährige wurde zu Boden geworfen und erlitt schwere Verletzungen. Der Sachschaden wird auf circa 15 000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken Lkw angerempelt

WENDLINGEN (lp). Einen Sachschaden von 20 000 Euro hat ein 57-jähriger Lkw-Fahrer am frühen Montagmorgen auf dem Parkplatz an der B 313 bei Wernau angerichtet. Der Mann wollte gegen 3.15 Uhr mit seinem MAN-Sattelzug auf dem Parkplatz ausparken, um auf die Bundesstraße in Richtung Köngen zu…

Weiterlesen

Jugendliche in S1 belästigt

STUTTGART/OBERTÜRKHEIM (lp). Eine Jugendliche ist am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr in einer S-Bahn Richtung Kirchheim von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen stieg der mutmaßliche Täter im Stuttgarter Hauptbahnhof in eine S-Bahn der Linie S1 und setzte sich…

Weiterlesen

Radfahrer übersehen

PLOCHINGEN (lp). Ein Radfahrer ist beim Zusammenstoß mit einem Pkw am Sonntagmittag verletzt worden. Ein 61-Jähriger war kurz vor 13.30 Uhr mit seinem Ford Kuga auf der Karlstraße von der Brücke kommend in den Kreisverkehr bei der Fabrikstraße eingefahren. Hierbei übersah der Autofahrer den im…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen