Blaulicht

Mit Messer angegriffen

04.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Kriminalpolizei Esslingen gegen einen 35 Jahre alten Mann aus Esslingen. Ihm wird zur Last gelegt, am vergangenen Samstagabend in der Wohnung seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau diese und deren 23-jährigen Bekannten angegriffen und den Mann dabei mit einem Messer verletzt zu haben. Den bisherigen Ermittlungen zufolge soll sich der Verdächtige trotz eines gerichtlichen Annäherungsverbots am späten Samstagabend, gegen 21.45 Uhr, über ein geöffnetes Fenster Zutritt zu der Wohnung der 22-jährigen Frau verschafft haben. Dort traf er nicht nur auf die Frau, sondern auch auf deren 23-jährigen Bekannten. Sofort soll der Verdächtige sowohl die Frau als auch den Besucher attackiert haben, wobei er mit einem Messer auf den jungen Mann eingestochen haben soll. Dieser konnte mehrere Angriffe abwehren, erlitt aber eine mehrere Zentimeter lange Schnittwunde am Bein, bevor er sich gemeinsam mit der unverletzten Frau in Sicherheit bringen und die Polizei alarmieren konnte. Der Beschuldigte flüchtete daraufhin aus der Wohnung. Der 23-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Eine Fahndung nach dem 35-Jährigen verlief zunächst erfolglos. Im Verlauf der weiteren Ermittlungen wurde der Tatverdächtige am frühen Sonntagmorgen in seiner Unterkunft vorläufig festgenommen. Nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde er am Montagmittag wieder auf freien Fuß gesetzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verdächtiger nach Raub ermittelt

OSTFILDERN-SCHARNHAUSER PARK (lp). Gegen einen 31-jährigen Tatverdächtigen, der sich wegen Einbruchdiebstahls bereits in Untersuchungshaft befindet, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen nun auch wegen des Verdachtes des schweren Raubes. Der Mann war bereits…

Weiterlesen

Fahrradfahrer von Pkw erfasst

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein 15-Jähriger ist am Mittwochmorgen mit seinem Fahrrad über den Fußgängerüberweg in der Bahnhofstraße in Leinfelden gefahren und dabei von einem Pkw erfasst worden. Die 63 Jahre alte Autofahrerin war kurz nach 7.30 Uhr mit ihrem Daihatsu Sirion in Richtung Rohrer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen