Blaulicht

Matratze in Brand geraten

01.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-HARTHAUSEN (lp). Ein technischer Defekt an einem Handy-Ladekabel dürfte den polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für den Brand einer Matratze in einem Einfamilienhaus am Donnerstagnachmittag in der Reuchlinstraße gewesen sein. Gegen 17.15 Uhr wurden die Einsatzleitstellen von Feuerwehr und Polizei alarmiert, nachdem es im Kinderzimmer zu einem Brand gekommen war. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und elf Feuerwehrleuten rasch vor Ort war, hatte der Wohnungsinhaber das Feuer bereits gelöscht. Dabei wurde er leicht verletzt und anschließend vom Rettungsdienst zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Abgesehen von der Matratze entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schiedsrichter angespuckt

OBERBOIHINGEN (lp). Zu einer Auseinandersetzung ist es bei einem Fußballspiel zwischen einem Spieler und dem Schiedsrichter in Oberboihingen am Freitagabend gekommen. Als der Schiedsrichter einem Spieler des TSV Harthausen in der 90. Minute die Gelb-Rote Karte gezeigt hatte, wurde er vom Spieler…

Weiterlesen

Polizeibeamte angegriffen

ESSLINGEN (lp). Zu einem tätlichen Angriff gegen einen Polizeibeamten ist es am Sonntag gegen 0.30 Uhr in der Stuttgarter Straße gekommen. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Esslingen war wegen eines Hausfriedensbruchs in der Stuttgarter Straße unterwegs, als sie kurz nach dem Parken…

Weiterlesen

Motorradfahrerin schwer verletzt

ESSLINGEN (lp). Zu einem schweren Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad ist es am Freitagabend gegen 18.40 Uhr in der Ulmer Straße gekommen. Der 33-jährige Fahrer eines Skoda befuhr die Ulmer Straße aus der Stadtmitte kommend in Richtung Oberesslingen. An der Einmündung zur Auffahrt der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen