Blaulicht

Leichtverletzter bei Auffahrunfall

03.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat ein Autofahrer bei einem Auffahrunfall mit einem Sattelzug am Donnerstagmittag erlitten. Ein 55-Jähriger war um 12 Uhr mit seinem Lastwagen auf der K 1215 an die Einmündung zur L 1192 herangefahren und musste hinter zwei Pkw an der roten Ampel anhalten. Fatalerweise schaute der Lkw-Fahrer auf das erste Auto an der Ampel. Als dessen Fahrer bei Grün losfuhr, setzte sich der 55-Jährige mit seinem Sattelzug ebenfalls in Bewegung. Er bemerkte jedoch nicht, dass der vor ihm wartende, 24 Jahre alte Fahrer eines Opel Corsa noch stand. Beim Aufprall zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Sein Opel wurde abgeschleppt. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Exhibitionist aufgetreten

OBERBOIHINGEN (lp). Der Polizeiposten Wendlingen sucht einen zirka 30 Jahre alten Mann mit dunklem Teint und kurzen, schwarzen Haaren, der am Donnerstagmittag vor einer 19-Jährigen onaniert haben soll. Die junge Frau war gegen 12.50 Uhr auf einem Feldweg entlang dem Marbach, in Verlängerung der…

Weiterlesen

Biker prallte gegen Anhänger

WEILHEIM (lp). Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag gegen einen Anhänger geprallt und schwer gestürzt. Ein 82-Jähriger befuhr kurz nach 14 Uhr mit seinem VW Golf mit Anhänger die L 1200 von Weilheim kommend in Richtung Neidlingen. Kurz vor der Abzweigung nach Hepsisiau wollte er mit…

Weiterlesen

Kind mit Pedelec gestürzt

WEILHEIM (lp). Ein Junge ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Pedelec gestürzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der 12-Jährige war um 15.40 Uhr mit seinem Fahrrad in der Untere Rainstraße unterwegs. Auf Höhe der Keplerstraße wollte er auf den Gehweg fahren. Aufgrund eines…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen