Blaulicht

Kind von Auto angefahren

29.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-RAIDWANGEN (lp). Ein sechsjähriger Fahrradfahrer wurde am Sonntagnachmittag von einem Auto angefahren. Gegen 13.45 Uhr war der Bub beim Spielen mit anderen Kindern offenbar achtlos auf die Fahrbahn der Straße Am Raigerwald und dort direkt vor den Ford Focus eines 31 Jahre alten Mannes gefahren, so die Polizei. Der Pkw-Lenker konnte nicht mehr reagieren und erfasste das Kind, das über die Motorhaube hinweg gegen die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Der Sechsjährige, der einen Fahrradhelm getragen hatte, zog sich wahrscheinlich nur leichte Verletzungen zu. Er verbrachte die Nacht aber zur Beobachtung vorsorglich im Krankenhaus.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mordversuch an Schwiegermutter

METZINGEN (lp). Wegen des Verdachts des versuchten Mordes an einer 82-jährigen Frau aus Metzingen hat die Polizei am Mittwoch deren Schwiegertochter unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Die 38-jährige Tatverdächtige befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Die alleine in einer…

Weiterlesen

Langer Stau nach Unfall auf B 10

DEIZISAU (lp). Ein schlichter Auffahrunfall im Berufsverkehr auf der B 10 in Richtung Stuttgart hat am Donnerstagmorgen zu einem kilometerlangen Stau geführt. Auch die Ausweichstrecken waren stark überlastet. Gegen 6.30 Uhr war ein 33-jähriger Audi-Fahrer auf Höhe Deizisau auf den Fiat 500 einer…

Weiterlesen

Auffahrunfall mit Kettenreaktion

WEILHEIM (lp). Eine kurze Unaufmerksamkeit eines Autofahrers hat am Mittwochnachmittag zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen geführt. Gegen 17.20 Uhr befuhr ein 27-Jähriger mit einem Mercedes Vito die K 1252 von Bissingen kommend in Richtung Weilheim. Er erkannte dabei zu spät,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen