Schwerpunkte

Blaulicht

Kellerbrand wegen Trockner

27.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN. Am Samstagmittag gegen 13.40 Uhr kam es im Schlehenweg, vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an einem Trockner, zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich drei Personen im Gebäude. Ein 76-Jähriger wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation durch den Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Klinikum eingeliefert. Die beiden anderen Bewohner blieben glücklicherweise unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich durch die enorme Rauchentwicklung nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf 50 000 Euro. Das Gebäude ist derzeit unbewohnbar. Die Bewohner kamen zunächst bei Nachbarn unter. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Jugendhaus und Container eingebrochen

WENDLINGEN. In das Jugendhaus in der Neuffenstraße ist ein Unbekannter am Donnerstagabend oder in der Nacht zum Freitag eingebrochen. Nachdem er eine Tür aufgehebelt hatte, gelangte er ins Innere des Gebäudes, wo er weitere Türen mit brachialer Gewalt öffnete. Mit Bargeld in unbekannter Höhe…

Weiterlesen

Seniorin betrogen

OSTFILDERN. Mit verschiedenen Maschen versuchen Telefonbetrüger täglich, ihren Opfern Geld aus der Tasche zu ziehen. Am Donnerstag war es eine Seniorin aus Ostfildern, die mit unzähligen Anrufen traktiert wurde. Der kriminelle Anrufer gab sich als Leitender Oberstaatsanwalt aus Köln aus und log…

Weiterlesen

Kaufhaus nach Brandalarm geräumt

ESSLINGEN. Jugendliche Zündeleien dürften die Ursache für einen Brandalarm in einem Einkaufsmarkt in der Alleenstraße am Donnerstagabend gewesen sein. Gegen 18 Uhr waren Feuerwehr und Polizei über einen kleinen Brand im Treppenhaus des Marktes informiert worden. Zeugen hatten drei Jugendliche…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen