Blaulicht

Im Microcar verunglückt

28.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Ein 69-jähriger Mann befuhr mit seinem Sprinter die rechte Spur der BAB 8 von München Richtung Karlsruhe. 500 Meter vor der Rastanlage Denkendorf übersah er das vermutlich sehr langsam fahrende Microcar eines 58-jährigen Mannes aus Mazedonien und fuhr auf dieses auf. Bei der folgenschweren Kollision wurde die 60-jährige Beifahrerin, die aus einem Pariser Vorort stammt, im Microcar so schwer verletzt, dass sie von den Rettungskräften nur noch tot geborgen werden konnte.

Der 58-jährige Microcar-Lenker wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, er konnte bislang noch nicht befragt werden. Der 69-jährige Sprinter-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Ein verletzter Hundewelpe aus dem Microcar wurde in eine Tierklinik gebracht. Das Befahren der Autobahn mit einem solchen Leichtkraftfahrzeug, das eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 45 Kilometer pro Stunde hat, ist nicht zulässig. Inwieweit die Kollision für den Sprinter-Fahrer vermeidbar war, müssen die Untersuchungen des hinzugerufenen Sachverständigen ergeben. Die Autobahn war für eine Stunde in Richtung Karlsruhe voll gesperrt.

Es bildete sich hier ein Rückstau von zwei Kilometern. Die Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle dauerte bis in die Nacht hinein.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Fahrraddiebstahl in Haft

NÜRTINGEN (lp). Beamte des Polizeireviers Nürtingen haben am letzten Freitag zwei Männer festgenommen, die unter dringendem Tatverdacht stehen, in den vergangenen Wochen hochwertige Fahrräder entwendet zu haben. Die Verdächtigen befinden sich in Untersuchungshaft. Eine Polizeistreife wollte am…

Weiterlesen

Übermüdet am Steuer

KIRCHHEIM (lp). Hohen Sachschaden verursachte ein 18-Jähriger bei einem Unfall am Montag auf der Autobahn. Gegen ein Uhr fuhr ein 18-Jähriger Fahranfänger auf der A 8 bei Kirchheim in Richtung München. Der junge Fahrer eines Mercedes fiel vermutlich in einen Sekundenschlaf. Auf der leeren…

Weiterlesen

Fahrgast bedroht und geschlagen

OSTFILDERN-RUIT (lp). Den Geschädigten einer Körperverletzung und Bedrohung sucht die Polizei nach einem Vorfall, der sich am Sonntagabend, zwischen 20.40 und 20.50 Uhr, in der Stadtbahn der Linie U 7 in Richtung Nellingen ereignet hat. Der noch unbekannte Fahrgast soll von einem 44-jährigen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen