Blaulicht

Herdplatte nicht ausgeschaltet

25.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (lp). Zu einem Kellerbrand wurden Feuerwehr, DRK und Polizei am Sonntag gegen 20.40 Uhr in die Backhausstraße gerufen. In einem Hauswirtschaft- und Abstellraum im Untergeschoss eines Doppelhauses war in der eingebauten Küchenzeile Feuer ausgebrochen. Am Herd war eine Kochplatte eingeschaltet und dort abgestellte Gegenstände und ein Oberschrank über dem Herd hatten bereits Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Zwei Bewohner, die erste Löschversuche unternommen hatten, und ein Feuerwehrmann wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Am Gebäude entstand nur geringer Sachschaden, der Schaden am Inventar beläuft sich auf circa 15 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Messer gedroht

KIRCHHEIM (lp). Ein mit einem Messer bewaffneter 23-Jähriger hat am Donnerstagmorgen in der Charlottenstraße für Aufregung gesorgt. Gegen 8 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Einsatzleitstelle der Polizei ein und meldeten einen Mann, der mit einem Messer in der Hand einen anderen verfolge. Im…

Weiterlesen

Zusammenbruch am Steuer

OSTFILDERN (lp). Ein Autofahrer ist am Mittwochmittag während der Fahrt aufgrund einer medizinischen Ursache am Steuer zusammengesackt und kurze Zeit später gestorben. Der 59-Jährige befuhr mit seinem Wagen gegen 12.45 Uhr die Kreuzbrunnenstraße vom Scharnhauser Park kommend in Richtung…

Weiterlesen

Radler fährt Jugendliche an

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine jugendliche Fußgängerin ist am frühen Mittwochmorgen in Leinfelden von einem Radfahrer angefahren und verletzt zurückgelassen worden. Der unbekannte Radler bog kurz vor 6.30 Uhr von der Wagnerstraße nach links auf einen Fußweg ab. Hierbei schnitt er die Kurve…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen