Blaulicht

Heftig aufgefahren

12.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein Leichtverletzter und 7500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Freitagvormittag auf der B 313. Ein 22-Jähriger befuhr kurz vor 11 Uhr mit seinem Fiat die Bundesstraße von Großbettlingen kommend in Richtung Nürtingen. Auf Höhe der Einmündung der Straße Im breiten Löhle bemerkte er zu spät, dass der Verkehr vor ihm stockte und krachte mit seinem Wagen ins Heck eines VW. Während der 40-jährige VW-Fahrer unverletzt blieb, wurde der Unfallverursacher leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Fiat musste abgeschleppt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Fahrbahn abgedrängt

DENKENDORF (lp). Zu einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Montagmorgen, gegen 3.15 Uhr, auf der Landesstraße zwischen Denkendorf und Neuhausen ereignet hat, sucht das Polizeirevier Filderstadt Zeugen. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes in Richtung Neuhausen, als seinen Angaben nach ein…

Weiterlesen

Blumenkassen aufgebrochen

FILDERSTADT/LEINF.-ECHTERDINGEN (lp). Mehrere Kassen an Blumenfeldern sowie einem Kürbisverkaufsstand sind in den vergangenen Tagen aufgebrochen worden. Ein bislang unbekannter Täter flexte in der Nacht von Samstag auf Sonntag an einem Blumenfeld neben der Sielminger Straße zwischen Stetten und…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

DENKENDORF (lp). Vier Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Denkendorf leicht verletzt worden. Ein 29-Jähriger war um 12.15 Uhr mit einem BMW in der Heerstraße unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Furtstraße übersah er den Cadillac eines 35-jährigen Mannes. Durch die Kollision…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen