Blaulicht

Großeinsatz in Wolfschlugen

20.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (red). Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr in Wolfschlugen. Nach Polizeiangaben gab es eine Bedohungssituation innerhalb einer Familie, weshalb Angehörige die Polizei alarmierten. Da kurzzeitig der Verdacht bestand, ein Mann habe eine Schusswaffe, gab es ein größeres Polizeiaufgebot. Der Verdacht stellte sich als falsch heraus, der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. Er wurde in eine Klinik gebracht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall wegen Dachs

KIRCHHEIM (lp). Ein Dachs hat am späten Montagabend einen Auffahrunfall auf der Bundesstraße 297 verursacht, bei dem sich zwei Pkw-Insassen leichte Verletzungen zugezogen haben. Die 51-jährige Fahrerin eines Renault Clio fuhr gegen 23.15 Uhr von Reudern in Richtung Kirchheim, als ihr das Tier…

Weiterlesen

Kurz nicht aufgepasst

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei leicht verletzte Personen und 25 000 Euro Blechschaden an vier Fahrzeugen sind das Resultat einer kurzen Unaufmerksamkeit, die am Montagabend in der Plieninger Straße zu einem Verkehrsunfall geführt hat. Kurz vor 18 Uhr war ein 34-Jähriger mit seinem Mercedes…

Weiterlesen

Müll in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Der Fahrer eines Müllentsorgungsfahrzeuges hat am Dienstagmittag auf der Ulmer Straße schnell reagiert und damit einen größeren Schaden verhindert. Der 35-Jährige war gegen 14.45 Uhr mit seinem Mülllaster auf der Ulmer Straße unterwegs, als er bemerkte, dass seine Ladung aus noch…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen