Blaulicht

Gesicht zerschnitten

06.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt das Polizeirevier Filderstadt gegen einen 19-jährigen libyschen Flüchtling. In der Scharnhäuser Straße traf er am Dienstagabend, gegen 18.45 Uhr, auf einen ihm flüchtig bekannten 18 Jahre alten syrischen Staatsangehörigen. Wohl aufgrund von Meinungsverschiedenheiten kam es zu einem Streit, in deren Verlauf der 19-Jährige dem 18-Jährigen eine tiefe Schnittverletzung im Gesicht beigebracht haben soll. Während das Opfer zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste, ergriff sein Kontrahent die Flucht. Der bereits einschlägig polizeibekannte Mann wurde bisher nicht gefunden. Zur Klärung von Details der Auseinandersetzung bittet das Polizeirevier Filderstadt um Zeugenhinweise, die unter der Telefonnummer (07 11) 7 09 13 entgegengenommen werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rollerfahrer gestürzt

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Beim Einfahren von einem geteerten Weg auf das Gelände eines geschotterten Parkplatzes in der Tübinger Straße ist ein 73-jähriger Motorrollerfahrer am Mittwochvormittag, gegen elf Uhr, zu Fall gekommen. Der Senior erlitt Verletzungen, die ärztlich versorgt werden…

Weiterlesen

CD gewechselt - hoher Schaden

NÜRTINGEN (lp). Weil sie nach eigener Aussage mit ihrem CD-Spieler beschäftigt war, ist eine 24-Jährige am Dienstagmorgen mit ihrem Smart ungebremst in einen parkenden VW Golf geknallt. Die junge Frau war mit ihrem Wagen kurz nach 7.30 Uhr auf der Tiefenbachstraße in Richtung Stadtmitte…

Weiterlesen

8000 Euro Schaden

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Sachschaden von insgesamt 8000 Euro ist bei einem Unfall am Dienstagvormittag, gegen 11.15 Uhr, in der Nikolaus-Otto-Straße entstanden. Ein 45-jähriger VW Passat-Fahrer hatte aus noch ungeklärten Gründen einen am Straßenrand geparkten Skoda Superb angefahren.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen