Blaulicht

Geldbeutel geraubt

28.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Einem 20-Jährigen ist am Mittwochabend der Geldbeutel mit mehreren Hundert Euro von fünf Tätern geraubt worden. Gegen 18.40 Uhr musste er am Bahnhof auf seinen Anschlusszug warten. Um die Zeit zu überbrücken, ging er durch eine Fußgängerunterführung zu einer Tankstelle. Bei einem Parkplatz erhielt der 20-Jährige zunächst von hinten mehrere Schläge gegen den Kopf. Einer der Täter bedrohte ihn mit einem Messer und forderte ihn auf, den Geldbeutel auszuhändigen. Nachdem er diesen herausgab, bekam er einen weiteren Schlag gegen den Kopf und die Täter rannten davon. Der junge Mann wurde leicht verletzt.

Nach einer vagen Täterbeschreibung sind die Gesuchten etwa 20 bis 26 Jahre alt und dürften türkischer Abstammung sein. Die Kriminalpolizei bittet unter Telefon (07 11) 3 99 00 um Zeugenhinweise.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Zahlreiche Fahrzeuge beschädigt

ESSLINGEN (lp). Im Laufe des Wochenendes sind zahlreiche Fahrzeuge in Oberesslingen beschädigt worden. In der Zeit von Samstag, 17 Uhr, bis Sonntag, 11.15 Uhr, sind in der Plochinger Straße in Oberesslingen drei Fahrzeuge beschädigt worden. Die beiden Mercedes und der Mazda waren vor den…

Weiterlesen

Fräsmaschine in Brand

DENKENDORF (lp). Ein technischer Defekt an einer Kunststofffräsmaschine könnte den ersten Ermittlungen zufolge die Ursache für den Brand in einer Firma in der Köngener Straße am Montagmorgen gewesen sein. Gegen fünf Uhr wurde der Hausmeister durch den Alarm der Rauchmelder alarmiert. Dieser…

Weiterlesen

Essen auf Herd vergessen

ESSLINGEN (lp). Zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften kam es am Sonntagabend im Goerdelerweg. Gegen 20.10 Uhr wurde aufgrund starker Rauchentwicklung in einem Wohnhaus die Feuerwehr verständigt. Wie sich anschließend herausstellte, war ein 67-jähriger Bewohner eingeschlafen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen