Blaulicht

Frauen schlagen aufeinander ein

17.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Zwei Frauen sind am Dienstagnachmittag in einer Flüchtlingsunterkunft in der Bonländer Hauptstraße aufeinander losgegangen. Die beiden Frauen im Alter von 33 und 26 Jahren gerieten gegen 17 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in Streit. Eine der beiden Kontrahentinnen schlug die andere und biss sie in den Arm. Diese schlug danach mit einer Alustange zurück. Die beiden Frauen zogen sich bei der Auseinandersetzung Verletzungen zu, die in Kliniken behandelt werden mussten. Weiterhin erlitten ihre Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren ebenfalls leichte Verletzungen. Sie wurden ebenso ärztlich versorgt. Gegen beide Frauen wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wer hatte Grün?

NÜRTINGEN (lp). Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag an der Einmündung der Stuttgarter Straße in die B 313 ereignet hat, sucht das Polizeirevier Nürtingen.

Ein 59-Jähriger war gegen 11.15 Uhr mit seinem Lkw Mercedes Atego auf der Stuttgarter Straße unterwegs und…

Weiterlesen

Im Krankenzimmer gezündelt

KIRCHHEIM (lp). Zu einem Brandmelderalarm in einer Fachklinik in der Eugenstraße in Kirchheim mussten die Rettungskräfte am Montag, gegen 21 Uhr, ausrücken. Eine 23-jährige Patientin hatte dort in ihrem Zimmer Gegenstände angezündet und danach das Zimmer verlassen. Ein durch den Alarm…

Weiterlesen

Renitenter Ladendieb

ESSLINGEN (lp). Wegen Ladendiebstahls und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 24-jährigen mutmaßlichen Ladendieb. Der betrunkene Mann war am Samstagabend, gegen 18.45 Uhr, in einem Elektronikmarkt in der Berliner Straße aufgefallen,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen