Blaulicht

Frau von Brücke gerettet

31.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Einer glücklichen Fügung ist es zu verdanken, dass ein 45-jähriger Rettungsdienstmitarbeiter am Freitagabend in seiner Freizeit die Aichtalbrücke der B 27 befuhr. Er erkannte eine junge Frau, die offensichtlich von der Brücke springen wollte. Er setzte die Rettungskette in Gang und hielt anschließend die Frau bis zum Eintreffen der Polizei fest. Gemeinsam mit den Polizeibeamten gelang es, die Frau von der Kante zurückzuziehen. Anschließend wurde die Frau, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Messer gedroht

KIRCHHEIM (lp). Ein mit einem Messer bewaffneter 23-Jähriger hat am Donnerstagmorgen in der Charlottenstraße für Aufregung gesorgt. Gegen 8 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Einsatzleitstelle der Polizei ein und meldeten einen Mann, der mit einem Messer in der Hand einen anderen verfolge. Im…

Weiterlesen

Zusammenbruch am Steuer

OSTFILDERN (lp). Ein Autofahrer ist am Mittwochmittag während der Fahrt aufgrund einer medizinischen Ursache am Steuer zusammengesackt und kurze Zeit später gestorben. Der 59-Jährige befuhr mit seinem Wagen gegen 12.45 Uhr die Kreuzbrunnenstraße vom Scharnhauser Park kommend in Richtung…

Weiterlesen

Radler fährt Jugendliche an

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine jugendliche Fußgängerin ist am frühen Mittwochmorgen in Leinfelden von einem Radfahrer angefahren und verletzt zurückgelassen worden. Der unbekannte Radler bog kurz vor 6.30 Uhr von der Wagnerstraße nach links auf einen Fußweg ab. Hierbei schnitt er die Kurve…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen