Blaulicht

Die Weiterfahrt untersagt

23.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Kein Pardon kannte die Polizei am Donnerstagvormittag mit zwei Frauen: sie untersagte ihnen die Weiterfahrt, da sie zwei kleine Kinder ohne jegliche Sicherung auf der Rückbank transportierten. Als die Beamten um 11 Uhr an einer Kontrollstelle auf der Sirnauer Brücke einen Mercedes anhielten, stellten sie fest, dass sich im Fond ein zwei Jahre alter Junge und ein einjähriges Mädchen ohne jegliche Sicherung befanden. Zwischen den beiden saß die Mutter, die ebenfalls nicht angegurtet war. Die Frauen mussten erst Kindersitze besorgen, bevor die Reise fortgesetzt werden durfte.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kippe entzündet Blumenkasten

OSTFILDERN-RUIT (lp). Eine unsachgemäß in einem Blumenkasten entsorgte Zigarettenkippe hat am Freitagmittag im Eichenbrunnenweg zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte geführt. Gegen 14.15 Uhr gingen die ersten Anrufe von Anwohnern ein, in denen über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus berichtet…

Weiterlesen

In den Gegenverkehr gefahren

KIRCHHEIM (lp). Vier Personen sind bei einem Frontalzusammenstoß am Freitagmorgen auf der Plochinger Straße in Kirchheim verletzt worden. Ein 70-Jähriger war kurz nach 8.30 Uhr mit seinem Skoda von Kirchheim kommend in Richtung Wernau unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam er aus bislang…

Weiterlesen

In Firma eingebrochen

KIRCHHEIM (lp). Eine Vielzahl an Bohrer und Fräsen sind bei einem Firmeneinbruch in der Nacht zum Freitag in der Brunnenstraße in Jesingen erbeutet worden. In der Zeit zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 6.45 Uhr, gelangte ein bislang unbekannter Täter auf der Gebäuderückseite über eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen