Blaulicht

Dem Radler Vorfahrt genommen

28.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). 4000 Euro Schaden entstand am Dienstagmorgen in Wendlingen, als ein Autofahrer einen vorfahrtsberechtigten Radfahrer übersehen hat. Ein 64-Jähriger befuhr mit seinem Skoda kurz nach 7.30 Uhr die Küferstraße in Richtung Ulmer Straße. An der Einmündung übersah er den 50-jährigen Radfahrer, der mit seinem Pedelec auf dem neben der Ulmer Straße verlaufenden Radweg in Richtung Innenstadt radelte. Durch den Aufprall stürzte der Radler, sein Fahrrad wurde unter einen wartenden BMW geschoben. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten und brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Tödlicher Bahnunfall

WERNAU (lp). Zu einem Bahnunfall mit tödlichem Ausgang ist es am Samstagabend in der Nähe des Bahnhofes Wernau gekommen. Ein 28-jähriger Mann betrat gegen 21.20 Uhr nach dem Besuch einer nahegelegenen Festivität die Bahngleise und wurde von einem aus Richtung Stuttgart heranfahrenden…

Weiterlesen

Biker kollidiert mit Anhänger

ERKENBRECHTSWEILER (lp). Beim Zusammenstoß mit einem Traktor-Anhänger hat sich am Freitagvormittag ein Motorradfahrer schwer verletzt. Der 25-Jährige war gegen 10.40 Uhr mit seiner Honda auf der K 1244 in Richtung Parkplatz Hohenneuffen unterwegs. Auf Höhe der Straße Ob der Halde überquerte…

Weiterlesen

Motorroller gestohlen

ESSLINGEN (lp). In der Plochinger Straße ist am Donnerstag ein Motorroller gestohlen worden. Das rote Zweirad des Herstellers Honda war zwischen 15 und 19 Uhr im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses geparkt. Zum Zeitpunkt des Diebstahls war das grüne Versicherungskennzeichen 693-GTJ angebracht.

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen