Blaulicht

Brand in Flüchtlingsunterkunft

13.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Zu einem Zimmerbrand in einer Flüchtlingsunterkunft in der Flandernstraße mussten am Mittwochmorgen die Rettungskräfte ausrücken. Gegen 8.50 Uhr schlugen die Rauchmelder im Zimmer eines 25-Jährigen an, der vermutlich heißen Abfall in einem Mülleimer entsorgt hatte. Dieser fing im Anschluss Feuer. Durch die Hitze wurden der Boden sowie die Holzverkleidung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Da die Zimmertür verschlossen war, musste die Feuerwehr zur Brandbekämpfung die Tür aufbrechen. Innerhalb kürzester Zeit waren die Flammen gelöscht. Gegen den Verursacher, der sich zum Zeitpunkt des Feuers nicht in seinem Zimmer aufgehalten hatte, wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet. Der Schaden beträgt einer ersten Schätzung nach etwa 2000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter Ladendieb

ESSLINGEN (lp). Wegen Ladendiebstahls und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 24-jährigen mutmaßlichen Ladendieb. Der betrunkene Mann war am Samstagabend, gegen 18.45 Uhr, in einem Elektronikmarkt in der Berliner Straße aufgefallen,…

Weiterlesen

Jugendlicher schwer verletzt

FRICKENHAUSEN (lp). Schwere Verletzungen hat ein Jugendlicher am Sonntagmittag erlitten, als ein landwirtschaftliches Gerät auf ihn gestürzt ist. Der 15-Jährige schob mit drei Freunden kurz vor 13.30 Uhr ein Ballenförderband durch die Siemensstraße. Als der an der rechten Seite gehende…

Weiterlesen

Auto überschlagen

LICHTENWALD (lp). Ein Schwerverletzter und ein schrottreifes Auto sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf der K 1209 ereignet hat. Ein 23-Jähriger war gegen 18.15 Uhr mit seinem Peugeot 207 auf dem sogenannten Kaisersträßle von Thomashardt in Richtung Manolzweiler…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen