Blaulicht

Betrunkener am Abgrund

22.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Wegen Verdacht einer Trunkenheitsfahrt wurden gegen einen 23-Jährigen aus Stuttgart Ermittlungen eingeleitet. Der Mann und sein Auto waren einem Zeugen am frühen Samstagmorgen bei einer Aussichtsplattform in der Nähe der Breslauer Straße aufgefallen. Der Hinweisgeber hatte gegen 6.45 Uhr beobachtet, wie der Pkw Opel Insignia des 23-Jährigen neben der Straße am Abhang stand und umzukippen drohte. Die Polizeibeamten befreiten den 23-Jährigen aus dem Fahrzeug und stellten fest, dass er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, weshalb er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Außerdem wurde sein Führerschein einbehalten. Zur Bergung des Fahrzeuges aus seiner misslichen Lage war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften vor Ort tätig.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gegen Baum geprallt

NT-NECKARHAUSEN (lp). Glück im Unglück hatte eine 18-jährige Fahranfängerin am Karfreitag. Gegen 4.10 Uhr kam sie unmittelbar nach dem Ortsausgang von Neckarhausen nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sie mit ihrem BMW frontal gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der BMW…

Weiterlesen

Mit Inlinern verunglückt

AICHTAL-NEUENHAUS (lp). Ein achtjähriges Mädchen, das mit seinen Inlinern am Donnerstag kurz nach 16 Uhr unterwegs war, wollte im Einmündungsbereich die Schönaicher Straße an einem abgesenkten Bordstein ohne anzuhalten überqueren und stieß gegen einen Mercedes Viano. Das Mädchen wurde durch den…

Weiterlesen

Busfahrer attackiert

UNTERENSINGEN (lp). Weil ein zusteigender Fahrgast im Bereich der Esslinger Straße an der Haltestelle Blumenstraße dem Busfahrer ein bereits abgelaufenes Kurzstreckenticket vorlegte und der Busfahrer daraufhin die Mitnahme ablehnte, ist es zu einem Streitgespräch gekommen. Im weiteren Verlauf…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen