Blaulicht

Betrunken Stoppschild ignoriert

01.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Die Missachtung eines Stoppschilds durch einen 47-jährigen Autofahrer an der Einmündung der Gartenstraße in die Nürtinger Straße ist die Ursache für einen Verkehrsunfall am Mittwochabend, kurz nach 22.15 Uhr. Der Mann fuhr mit seinem VW-Bus nach Zeugenangaben ohne anzuhalten und ohne auf den von links kommenden Verkehr zu achten auf die Nürtinger Straße, weshalb es zur Kollision mit einem in Richtung Neuhausen fahrenden VW Polo eines 20-Jährigen kam. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Blechschaden dürfte 4000 Euro betragen. Da sich aber bei der Unfallaufnahme herausstellte, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand, beschlagnahmten die Beamten dessen Führerschein. Ein Atemalkoholtest hatte einen vorläufigen Wert von über 0,5 Promille ergeben.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Reh zusammengeprallt

ESSLINGEN (lp). Mit schweren Verletzungen musste ein Motorradfahrer nach einem Wildunfall auf der Kreisstraße zwischen Esslingen und Aichwald ins Krankenhaus gebracht werden. Der 57-jährige Biker war am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr mit seiner Yamaha in Richtung Aichschieß unterwegs, als zwei…

Weiterlesen

Vermisste Frau lebend gefunden

BEMPFLINGEN (lp). Seit Donnerstagabend wurde eine unter Demenz erkrankte 81jährige Frau vermisst. Eine umfangreiche Suche in Bempflingen und Umgebung war trotz Polizeihubschrauber, eines Personenspürhundes und der Rettungshundestaffel mit Flächensuchhunden erfolglos. Die Polizei fahndete auch…

Weiterlesen

Nach Unfall davon

FRICKENHAUSEN (lp). Ganz erheblich betrunken war nach Polizeiangaben ein 63-Jähriger, der am Donnerstagabend in der Ziegeleistraße einen geparkten Pkw touchiert hat und anschließend einfach weitergefahren ist. Ein Zeuge alarmierte gegen 21.40 Uhr die Polizei, nachdem er in der Gartenstraße einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen