Blaulicht

Betrug durch falsche Polizisten

23.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Dreiste Betrüger haben am Mittwochvormittag eine über 90-jährige Filderstädterin dazu gebracht, ihnen Schmuck und andere Wertsachen im Gesamtwert von mehreren tausend Euro zu übergeben. Die Frau erhielt einen Anruf, in dem ein angeblicher Kriminalbeamter behauptete, dass bei einer Einbrecherbande eine Liste mit potenziellen Opfern gefunden worden sei und auf dieser Liste auch der Name der Seniorin stehen würde. Der vermeintliche Polizeibeamte bot an, die Wertsachen der Frau abzuholen und in Sicherheit zu bringen. Kurze Zeit später übergab die Seniorin einem Komplizen des Anrufers, der sich ebenfalls als Kriminalbeamter ausgab, die Gegenstände. Von den Kriminellen und ihrer Beute fehlt bislang jede Spur. Die Polizei warnt immer wieder vor dieser dreisten Masche.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter Fahrradfahrer

OBERBOIHINGEN (lp). Mit einem renitenten Fahrradfahrer hatten es Beamte des Polizeireviers Nürtingen am Freitagabend zu tun. Der 60-Jährige war gegen 19.30 Uhr mit seinem Pedelec auf einem Fußweg in der Nähe eines Einkaufsmarktes in der Mörikestraße unterwegs, als er vermutlich infolge seiner…

Weiterlesen

Balkonbrand

KOHLBERG (lp). Ein Brand auf dem Balkon eines Dreifamilienhauses in der Silcherstraße hat am Freitagnachmittag zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei geführt. Vorbeilaufende Kinder hatten gegen 17 Uhr den Brand auf dem Balkon im ersten Obergeschoss bemerkt und…

Weiterlesen

Zahlreiche Autos beschädigt

NÜRTINGEN (lp). Zeugen zu einer ganzen Serie von Sachbeschädigungen sucht das Polizeirevier Nürtingen. Ein Unbekannter hatte am Freitagmorgen, zwischen 7.40 und 10 Uhr, in der Mühlstraße, in der Hindenburgstraße und in der Straße Hohes Gestade an insgesamt neun am Straßenrand geparkten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen