Blaulicht

Beim Wenden Moped erwischt

30.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmorgen, gegen 7.30 Uhr, in der Straße Am Lerchenberg bei den dortigen Schulen ereignet hat. Ein 48 Jahre alter Mercedes-Fahrer war aus Richtung Südumgehung in Richtung Berufsschule unterwegs und wollte offensichtlich wenden, wobei sein Fahrzeug mit einem Moped kollidierte, dessen 17-jähriger Fahrer in dieselbe Richtung fuhr. Der leicht verletzte Zweirad-Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt 3500 Euro. Da der genaue Unfallhergang noch nicht geklärt werden konnte, werden Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 70 22) 9 22 40 beim Polizeirevier Nürtingen zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mordversuch an Schwiegermutter

METZINGEN (lp). Wegen des Verdachts des versuchten Mordes an einer 82-jährigen Frau aus Metzingen hat die Polizei am Mittwoch deren Schwiegertochter unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Die 38-jährige Tatverdächtige befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Die alleine in einer…

Weiterlesen

Langer Stau nach Unfall auf B 10

DEIZISAU (lp). Ein schlichter Auffahrunfall im Berufsverkehr auf der B 10 in Richtung Stuttgart hat am Donnerstagmorgen zu einem kilometerlangen Stau geführt. Auch die Ausweichstrecken waren stark überlastet. Gegen 6.30 Uhr war ein 33-jähriger Audi-Fahrer auf Höhe Deizisau auf den Fiat 500 einer…

Weiterlesen

Auffahrunfall mit Kettenreaktion

WEILHEIM (lp). Eine kurze Unaufmerksamkeit eines Autofahrers hat am Mittwochnachmittag zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen geführt. Gegen 17.20 Uhr befuhr ein 27-Jähriger mit einem Mercedes Vito die K 1252 von Bissingen kommend in Richtung Weilheim. Er erkannte dabei zu spät,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen