Blaulicht

Bei Rot über die Kreuzung

06.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Die Missachtung des Rotlichts ist Ermittlungen zufolge die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag an der Einmündung der K 1269 in die L 1204/Neuhäuser Straße ereignet hat. Ein 51 Jahre alter Ostfilderner war gegen 16 Uhr mit seinem Kia Sorento auf der Neuhäuser Straße aus Richtung Plieningen kommend unterwegs. Obwohl die Ampel an der Einmündung der Kreisstraße für ihn Rot zeigte, fuhr er auf die Kreuzung. Dabei kam es zur Kollision mit dem Mercedes eines 28-Jährigen, der von der K 1269 kommend, bei Grün, nach links in die Neuhäuser Straße eingefahren war. Verletzt wurde zum Glück niemand, allerdings fiel der Sachschaden mit insgesamt 8000 Euro beträchtlich aus.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verdächtiger nach Raub ermittelt

OSTFILDERN-SCHARNHAUSER PARK (lp). Gegen einen 31-jährigen Tatverdächtigen, der sich wegen Einbruchdiebstahls bereits in Untersuchungshaft befindet, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen nun auch wegen des Verdachtes des schweren Raubes. Der Mann war bereits…

Weiterlesen

Fahrradfahrer von Pkw erfasst

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein 15-Jähriger ist am Mittwochmorgen mit seinem Fahrrad über den Fußgängerüberweg in der Bahnhofstraße in Leinfelden gefahren und dabei von einem Pkw erfasst worden. Die 63 Jahre alte Autofahrerin war kurz nach 7.30 Uhr mit ihrem Daihatsu Sirion in Richtung Rohrer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen