Blaulicht

Autos aufeinander geschoben

03.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw ist es am Mittwochmittag, gegen 12.40 Uhr, auf der Kreisstraße 1255 zwischen Bernhausen und Stetten gekommen. Verursacht wurde die Kollision, die sich kurz nach dem Einmündungsbereich der Landesstraße 1208a ereignete, von der 37 Jahre alte Fahrerin einer Mercedes C-Klasse, die erst zu spät bemerkte, dass der Verkehr vor ihr ins Stocken geraten war. Der Mercedes krachte auf den VW Polo einer 26-Jährigen, der noch gegen einen VW Tiguan geschoben wurde. Verletzte waren zwar nicht zu beklagen, doch es entstand ein beträchtlicher Sachschaden von 12 000 Euro. Sowohl der Mercedes, als auch der Polo mussten abgeschleppt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sechs Verletzte bei Unfall

WALDDORFHÄSLACH (lp). Sechs Verletzte und 12 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der B 464 ereignet hat. Ein 73-jähriger VW-Fahrer wollte gegen 15.10 Uhr von der B 464 auf die B 27 in Fahrtrichtung Stuttgart abbiegen. Hierbei kollidierte er…

Weiterlesen

Frontalzusammenstoß

AICHTAL-NEUENHAUS (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten ist es am Freitagabend auf der Landesstraße zwischen Neuenhaus und Waldenbuch gekommen. Gegen 17.55 Uhr war der Fahrer eines Dacia Logan von Waldenbuch in Richtung Neuenhaus unterwegs. Wie die Polizei berichtet, kam der…

Weiterlesen

In Wohnhäuser eingebrochen

NÜRTINGEN/WENDLINGEN/WOLFSCHLUGEN (lp). In drei Wohnhäuser im Großraum Nürtingen ist im Laufe des Donnerstags eingebrochen worden. Über ein eingeschlagenes Küchenfenster gelangte ein Einbrecher in ein Einfamilienhaus am Ortsrand des Stadtteils Hardt. Ein Zeuge hatte gegen 10 Uhr ein lautes…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen