Blaulicht

Auseinandersetzung am Bahnhof

17.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Zwischen zwei Männern ist es am Dienstagabend aus noch ungeklärten Gründen am Bahnhof in Esslingen zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Zeugen bemerkten den handfesten Streit gegen 20.40 Uhr und verständigten die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten flüchtete einer der Beteiligten. Sein 21-jähriger Kontrahent hatte eine Verletzung im Gesicht erlitten und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ein 26-Jähriger, der zunächst im Verdacht stand, ebenfalls an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen zu sein, musste aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung die Nacht in einer Zelle verbringen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Streits dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Fahrbahn abgedrängt

DENKENDORF (lp). Zu einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Montagmorgen, gegen 3.15 Uhr, auf der Landesstraße zwischen Denkendorf und Neuhausen ereignet hat, sucht das Polizeirevier Filderstadt Zeugen. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes in Richtung Neuhausen, als seinen Angaben nach ein…

Weiterlesen

Blumenkassen aufgebrochen

FILDERSTADT/LEINF.-ECHTERDINGEN (lp). Mehrere Kassen an Blumenfeldern sowie einem Kürbisverkaufsstand sind in den vergangenen Tagen aufgebrochen worden. Ein bislang unbekannter Täter flexte in der Nacht von Samstag auf Sonntag an einem Blumenfeld neben der Sielminger Straße zwischen Stetten und…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

DENKENDORF (lp). Vier Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Denkendorf leicht verletzt worden. Ein 29-Jähriger war um 12.15 Uhr mit einem BMW in der Heerstraße unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Furtstraße übersah er den Cadillac eines 35-jährigen Mannes. Durch die Kollision…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen