Blaulicht

Auf die Straße gerannt

16.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Gegen 17.20 Uhr fuhr eine 59-jährige Busfahrerin am Dienstag die Schenkenbergstraße in Richtung Cannstatter Straße entlang. Als sie sich der Haltestelle auf Höhe der Hausnummer 93 näherte, liefen hinter einem auf der Gegenspur stehenden Linienbus plötzlich zwei Kinder vor ihrem Fahrzeug auf die Straße. Die 59-Jährige bremste hart ab und versuchte auszuweichen, konnte aber nicht mehr verhindern, dass die Geschwister erfasst wurden. Das zehnjährige Mädchen und ihr fünfjähriger Bruder wurden auf die Fahrbahn geschleudert und dabei verletzt, die Zehnjährige so schwer, dass sie in eine Klinik nach Stuttgart gebracht werden musste. Der Junge kam mit leichten Blessuren davon, wurde aber ebenfalls für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Fahrgäste kamen nach bisherigen Erkenntnissen nicht zu Schaden. Der Rettungsdienst war mit insgesamt vier Fahrzeugen und die Feuerwehr Esslingen mit fünf Fahrzeugen im Einsatz. Obwohl sich zum Unfallzeitpunkt in beiden Linienbussen viele Fahrgäste befanden und einige Passanten Erste Hilfe leisteten, konnten von der Polizei keine Zeugen mehr angetroffen werden. Um den genauen Unfallhergang rekonstruieren zu können, bittet die Verkehrspolizei Esslingen Zeugen, sich unter der Telefonnummer (07 11) 3 99 00 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Missglückter Ausparkversuch

ESSLINGEN (lp). Am Samstagvormittag gegen 11.35 Uhr ist eine 51-jährige Autofahrerin auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Alleenstraße im Industriegebiet Esslingen-Zell beim Ausparken schwer verletzt worden. Die Smart-Lenkerin fuhr zunächst ein Stück rückwärts und kollidierte dabei mit…

Weiterlesen

Zwischen zwei Pkw eingeklemmt

NEUFFEN (lp). Ein 50-jähriger Mann wurde am Samstagmittag gegen 12.20 Uhr in der Bergstraße zwischen zwei Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Der 50-Jährige befuhr mit seinem VW die Bergstraße von der Hauptstraße kommend und hielt auf Höhe eines Geldinstituts entgegen der Fahrtrichtung auf…

Weiterlesen

B 28 nach Unfall gesperrt

METZINGEN (lp). Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Metzingen und Bad Urach sind am Samstagabend kurz vor 20 Uhr zwei Personen leicht verletzt worden. Ein 72-jähriger Fahrzeuglenker stand mit seinem Smart in der Nothaltebucht vor der Abfahrt Neuhausen. Von dort fuhr er auf…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen