Blaulicht

Amtsmitarbeiter geschlagen

13.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Wegen Körperverletzung ermittelt der Polizeiposten Leinfelden-Echterdingen gegen einen 19-jährigen Iraker, der am Dienstagvormittag, gegen 9.15 Uhr, im Rathaus in Leinfelden einen Mitarbeiter der Ausländerbehörde ins Gesicht geschlagen und verletzt hat. Der 19-Jährige hatte einen 34-jährigen Landsmann zu dem Behördengang begleitet und für diesen als Dolmetscher fungiert. Als eine Sachbearbeiterin mitteilte, dass die von dem 34-Jährigen beantragten Passersatzpapiere nicht von der Ausländerbehörde, sondern von der irakischen Botschaft ausgestellt werden und dies abgewartet werden muss, entwickelte sich zwischen dem 19-Jährigen und der Sachbearbeiterin ein verbaler Disput, in dessen Folge der Vorgesetzte der Frau die beiden Männer des Raumes verwies. Während der 34-Jährige dieser Aufforderung nachkam, wurde der 19-Jährige immer aggressiver und schlug schließlich auf den 40-jährigen Sachgebietsleiter ein. Dieser erlitt eine Platzwunde im Gesicht, die in einer Klinik ambulant versorgt werden musste. Außerdem sollen auch Beleidigungen gefallen sein. Die Ermittlungen dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Hubschrauber sucht Vermissten

NÜRTINGEN (bg). Für eine schlaflose Nacht bei Einwohnern von Wolfschlugen, Hardt und Oberensingen sorgte in der Nacht von Montag auf Dienstag eine Vermisstensuche per Hubschrauber. Die Polizei suchte nach einem Mann, bei dem nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er sich in einer hilflosen…

Weiterlesen

Unfall bei Starkregen

SCHLAITDORF (lp). Ein geschätzter Schaden von 10 000 Euro entstand bei einem Unfall, der sich am Montagnachmittag auf der B 27 in Fahrtrichtung Tübingen ereignet hat. Ein 34-jähriger Audi-Fahrer kam laut Polizei gegen 16 Uhr auf Höhe Schlaitdorf aufgrund von plötzlich eintretendem Starkregen und…

Weiterlesen

Nicht aufgepasst und aufgefahren

DETTINGEN/TECK (lp). Unachtsamkeit ist nach polizeilichen Erkenntnissen die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag auf der B 465 ereignet hat. Eine 82-Jährige war gegen 16.45 Uhr zwischen Owen und Kirchheim unterwegs, als sie auf Höhe Dettingen zu spät bemerkte, dass die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen