NTZ+ Paulas Nachrichten

Ein Laden voller schwarzem Gold

Wegen seiner schwarzen Farbe und seines süßen Geschmacks wird Lakritz auch schwarzes Gold genannt. Anna Heistermann liebt diese Nascherei. Sie kennt sich sehr gut damit aus. Denn Frau Heistermann verkauft Lakritz in allen Varianten.

In diesem Laden in Berlin ist alles voller Leckereien aus Lakritz! Neben schwarzen Stücken blitzt kugelförmiges Konfekt in Gelb, Weiß, Rosa, Grün und Gold in den Dosen im Regal. Hier arbeitet Anna Heistermann. Sie weiß, woraus Lakritz gemacht ist und warum es manchen schmeckt und anderen nicht.

Das sieht aber bunt aus! Ist Lakritz nicht schwarz?

Doch, natürlich. Aber wir umhüllen die Lakritze mit Schokolade und ummanteln diese je nach Geschmacksrichtung mit verschiedenen Pulvern oder Glasuren. Das schmeckt dann sogar Leuten, die sonst kein Lakritz mögen.

Was ist Lakritz genau? Woraus ist es gemacht?

Die Lakritzmasse wird mit der Hand geknetet. Foto: ---/Lakrids by Bülow/dpa

Lakritz besteht aus dem Wurzelsaft der Süßholzwurzel. In vielen Sprachen wird sie auch Lakritz-Wurzel genannt. Wenn man die Wurzel kocht, dann tritt Saft aus. Dieser Saft wird mit Melasse gekocht. Das ist ein dunkler Zuckersirup. Außerdem kommt in Lakritz Mehl, Fenchelöl und Pektin. Manche mischen auch Gelatine bei. Wir machen das aber nicht.

Sie machen Lakritz selbst?

Ja, wir haben eine Manufaktur in Dänemark. Angefangen hat das mal auf der Insel Bornholm. Da hat unser Firmengründer Johan Bülow Lakritz direkt im Laden in einem großen Topf gekocht. Die ganze Straße hat ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis (ohne E-Paper)

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 22,70 € mtl.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite