Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Die Juniorranger

18.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Juniorranger kann man in vielen Orten in Deutschland werden. Im Internet gibt es auf der Seite junior-ranger.de eine Übersicht. Bei dem Projekt sollen Jungen und Mädchen viel über die Natur und Umweltschutz lernen. Im Angebot sind Spiele und Abenteuer, Ausflüge wie Wanderungen.

Die Kinder erfahren auch etwas über Artenvielfalt und was jeder Mensch tun kann, um die Umwelt und das Klima zu schützen. Je nach Angebot kann man auch lernen, wie man Feuer macht oder wie man sich nur mit einem Kompass und einer Karte in der Natur zurechtfindet. dpa

Auch bei uns in der Nähe kann man Juniorranger werden – und zwar im Biospährengebiet Schwäbische Alb. Da gibt es Angebote für Juniorranger zwischen zwölf und 16 Jahren und Juniorranger Kids zwischen sieben und zwölf Jahren . Infos dazu und zum spannenden Entdeckerheft gibt es im Internet unter www.biosphaerengebiet-alb.de

Paulas Nachrichten

Fröhlicher Besuch aus dem Jenseits

Hast du schon vom Tag der Toten gehört? Das ist eine Tradition, die aus dem Land Mexiko stammt. Am 1. und 2. November ist dort eine Menge los. Es wird bunt und wild.

Der Name mag gruselig klingen. Doch der „Día de Muertos“ oder Tag der Toten ist tatsächlich eine schöne…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten