Schwerpunkte

Region

Brot für die Welt zieht Bilanz - Viele Spenden aus dem Kreis Esslingen.

01.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Evangelische Hilfswerk „Brot für die Welt“ hat vergangenes Jahr 10 897 732 Euro an Spenden aus Württemberg erhalten. Das sind 2,2 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. 941 297,71 Euro stammen aus dem Landkreis Esslingen, davon wiederum 187 082,65 Euro aus dem Kirchenbezirk Nürtingen.

Wie das Hilfswerk in seiner Jahresbilanz berichtet, erklärt sich das gute Ergebnis auch damit, dass in das Jahresergebnis 2020 die Kollekten aus dem Vor-Corona-Jahr 2019 eingeflossen sind. Die aufgrund der Corona-Auflagen deutlich eingeschränkten Gottesdienstbesuche und damit deutlich geringer ausgefallenen Kollekten vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit 2020 schlügen sich erst im Jahresergebnis 2021 nieder.

In der Projektarbeit wurden demnach im vergangenen Jahr 669 Projekte neu bewilligt, davon mit 240 die meisten auf dem afrikanischen Kontinent. Im Zentrum stünden langfristige Maßnahmen, die Hunger und Mangelernährung überwinden, Bildung und Gesundheit fördern, Zugang zu sauberem Wasser schaffen, die Achtung der Menschenrechte und Demokratie stärken und den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen unterstützen sollen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit